Messereport im KANU-Magazin

Jetzt im aktuellen KANU-Magazin 2017 #5:

„Die Welt zu Gast in Deutschland – 70 Neuheiten von der PADDLEexpo“

Die ganze Welt des Paddelns trifft sich in Nürnberg – Kajaker, SUPler, Rafter, Kanadierfahrer, alle Disziplinen vereint in einer Halle. Aber was hat Otto-Normal-Paddler eigentlich davon, er darf ja nicht rein? Jede Menge, meint der Messe-Veranstalter. Denn: wenn Hersteller aus der ganzen Welt ausgerechnet in Deutschland zusammen kommen, können deutsche Händler die Produkte aus erster Hand begutachten – und ad hoc ins Sortiment aufnehmen. Die Neuheiten landen so viel schneller in den Läden. Welche Neuheiten dies so sind erfahren Sie ab S.38 in unserem Messebericht………
(Aus dem Editorial Heft 2017 #5)


Seit über 20 Jahren KANU-Magazin
Das auflagenstärkste Paddel-Magazin im deutschsprachigen Raum gilt als Pflichtlektüre aller Kanuten und als Leitmedium in der Branche.
Egal ob im Salzwasser, auf mitteleuropäischen Binnengewässern oder im wilden Wasser jeglicher Schwierigkeit – KANU taucht sein Paddel überall ein.
Das Redaktionsteam spannt den inhaltlichen Bogen von der Tagestour für jedermann bis hin zur mehrwöchigen Urlaubsreise in Übersee. Revierschwerpunkte sind und bleiben jedoch die leicht erreichbaren Ziele in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Mit konkreten Routenvorschlägen bringt Sie KANU unkompliziert aufs Wasser oder macht mit spannenden Lesergeschichten Lust auf das nächste Abenteuer vor der Haustür.

Zweiter Pfeiler des Redaktionskonzeptes sind kompetente und ehrliche Produktvorstellungen und -tests, die Licht ins Dunkel des Kanumarktes bringen. Workshops ergänzen diesen »Technikteil«, vermitteln das A und O der Paddelkunst und sorgen dafür, dass Sicherheit auf dem Wasser kein Buch mit sieben Siegeln bleibt.
Abgerundet wird KANU von einer Art »Sportteil«, in dem über herausragende paddlerische Leistungen berichtet wird, sei es im extremen Wildwasser, auf langen Distanzen oder dort, »wo der Pfeffer wächst«. Hier sind auch die spannenden Interviews mit herausragenden Persönlichkeiten des Kanusports und die hintergründigen Herstellerporträts angesiedelt.

www.kanumagazin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.